24.06.2019

Eimsbütteler TV U17 - Hallescher FC U17 (Rückspiel, U17-Bundesliga-Aufstiegsrunde)

Eimsbüttel trotz Sieg nicht mit Aufstieg in die Bundesliga

Rückspiel (23.06.19)


Endergebnis: 3:2 (0:1)

Tore:
0:1 Tobias Berndt
0:2 Arnold-Marius Lietz
1:2 Theo Schröder
2:2 Niklas Bär
3:2 Kürsat Bayram

Aufstellung Eimsbütteler TV U17:
22 Jurek Stoeck, 2 Niklas Bär, 3 Jannes Arndt, 4 Jesse Schmahl, 5 Tom Burmeister, 6 Ismael Cete, 7 Jeffrey Agyemang, 8 Simon Knüwe, 9 Theo Schröder, 10 Michael Igwe, 11 Mika Stuhlmacher

Einwechselspieler:
20 Lennard Ebel, 13 Kai-Lorenz Bosse, 14 Tom Vorkastner, 15 Kürsat Bayram, 16 Sverri-Paul-Sergej Strelow, 17 Juli Barcellos da Rocha, 18 Luke Mechela

Trainer:
Mehdi Saeedi-Madani

Aufstellung Hallescher FC U17:
1 Niklas Gothe, 2 Justin marcel Gröger, 4 Kilian Zaruba, 5 Ernst-Moritz Arndt, 6 Paul Witt, 8 Tom Bierschenk, 10 Marcio Pälchen, 16 Paul Schubert, 17 Christian Schuster, 20 Aaron Sothen, 22 Tobias Berndt

Einwechselspieler:
12 Yannik Hanak, 9 Arnold-Marius Lietz, 11 Redan Weitershaus, 14 Henry Jose, 15 Vassilios Schlottig, 18 Niclas Bergmann

Trainer:
Gilbert Hernandez

Produktion:
Frederik Sehner

Kommentar:
Luis Bracht